Loading...
Menu

Corporate Publishing “Niere”

Home / Allgemein / Corporate Publishing “Niere”

Hamburg (ots) – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kürzlich die eingeschränkte Nierenfunktion als einen kardiovaskulären Risikofaktor eingestuft, den es zu vermeiden gilt. Erkrankungen an der Blase können zu hochgravierenden Nierenleiden führen. Besonders Frauen sind davon betroffen. Eine großzügige Trinkmenge und Medikamente können dies jedoch verhindern. Wissenschaftler der Uni Greifswald haben zusammen mit Forschern aus Europa und den US A über ein Dutzend Genvarianten ausfindig gemacht, die langfristig die Nierenfunktion beeinflussen.

Nierengesundheit

Organspende, Blasenkrebs oder Dialyse im Urlaub sind Inhalte in der Zeitschrift Nierengesundheit genauso wie Interviews mit Rudi Wartha, Double von Udo Lindenberg, Prof. Dr. med Paolo Formara, Direktor der Uniklinik und Poliklinik für Urologie und Leiter des Nierentransplantationszentrum, Prof. Dr. med. Matthias Girndt, Direktor der Universitätsklinik und Poliklinik für Innere Medizin Halle, Prof. Dr. med. Volker Kliem, Leitender Arzt der Abteilung Innere Medizin/Nephrologie, Nephrologisches Zentrum Niedersachsen. Sie erscheint am 10. März 2011 mit einer Auflage von 320.000 in der Welt. Das 12-seitige Special wird erstellt vom Verlag Media Planet. Redaktionellen Inhalt und Support für Corporate Publishing liefert Twelve Media.

Kommentare(0)

    Kommentar schreiben