Loading...
Menu

Corporate Publishing “Private Vorsorge”

Home / Allgemein / Corporate Publishing “Private Vorsorge”

Hamburg (ots) – Kunden spüren bei ihrer Altersvorsorge immer stärker die Auswirkungen niedriger Zinsen. Gerade klassische Versicherungsprodukte geraten immer mehr unter Druck. Denn hier legen Versicherer das Geld in festverzinsliche Wertpapiere an, mit denen aktuell keine hohen Renditen mehr zu erzielen sind. Attraktive Alternativen kommen aus Großbritannien.

Wer heute aktives Risikomanagement betreiben möchte, darf nicht nur auf die Diversifikation seiner Investments setzen. Er muss auch die einzelnen Anlageklassen flexibel gewichten.

Redaktionelle Inhalte von Twelve Media

Rürup und Riester auf dem Prüfstand, Investitionsalternativen wie Rohstoffe oder Immobilien oder Interviews mit Prof. Dr. Maximilian Lay, vom B.A.U.M, oder Thomas Hartauer, Lacuna AG, sind ein paar der Inhalte in der Themenzeitung „Private Vorsorge“.

Sie erscheint am 03. September 2012 12-seitig in der Financial Times Deutschland mit einer Auflage von 100.000 Expemplaren. Twelve Media liefert redaktionelle Inhalte und unterstützt beim Corporate Publishing.

Kommentare(0)

    Kommentar schreiben